Operationsbefehl UebMan161915Bjun19

 160619

 

1. ALLGEMEINE LAGE

Nicht Verfügbar.

FEINDLAGE

Feindliche Einheiten haben östlich vom Elbe-Seitenkanal Stellung bezogen und erwarten unseren Angriff aus Ost. Wir vermuten im Operationsgebiet Einheiten einer Mot-Schützen-Brigade. Aufteilung kann der Lagekarte entnommen werden.

EIGENE LAGE

Die eigenen Einheiten im Gebiet bestehen aus dem PzGrenBtl 391 sowie PzBtl 306. Im Schwerpunkt 4./391 unterstützt 5./292 mit Steilfeuer.

ZIVILE LAGE

Keine.

2. AUFTRAG

Unser Auftrag ist es, entlang des uns zugeteilten Bereichs das ZZ und AZ zu sichern. Im AZ vermuten wir einen Gefechtsstand. Dieser ist zu nehmen. Nach Sicherung des AZ ist Stellung in Richtung Elbe-Seitenkanal einzunehmen.

3. DURCHFÜHRUNG

Es ist die sofortige Gefechts- und Abmarschbereitschaft herzustellen. Der Gefechtsbereich ist aus Osten zu betreten.

Eigene Kräfte beziehen selbstständig Stellung an der FEBA und rücken danach Eigenständig bis PL Mond vor. Bei PL Mond vermuten wir Kontakt mit ersten Feindeinheiten. Sobald PL Mond erreicht ist, erfolgen weitere Befehle an alle Einheiten durch die OPz (Rufname Adler).

4. EINSATZUNTERSTÜTZUNG

Keine.

5. FÜHRUNGSUNTERSTÜTZUNG

Frequenzbelegung:

Zugkreis Fahrzeuge: 40.0 MHz
Zugkreis Infanterie: 45.0 MHz
A1/B1: 76.5 MHz
A2/B2: 70.8 MHz
A3/B3: 65.1 MHz
A4/B4: 60.3 MHz

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok