Operationsbefehl UebMan221915Bapr18

220418

1. LAGE

FEINDLAGE

Feindliche irreguläre Kräfte haben sich in der Stadt Mirov festgesetzt und die Universität genommen. Der Feind ist in Kompaniestärke im Gefechtsstreifen aufgeklärt worden. Des Weiteren verfügt er über PA-Waffen, als auch über mechanisierte und motorisierte Einheiten.

EIGENE LAGE

Die Kräfte im Einsatzgebiet, vertreten durch die 2./391, sind bei voller Einsatzstärke. Ausrüstung und Fahrzeuge sind im Verfügungsraum. Die 2./ 391 hat Stellung nordwestlich des Gefechtsstreifens bezogen. Die Minenlage ist unklar.

ZIVILE LAGE

Der zugewiesene Raum ist frei von Zivilisten.

2. AUFTRAG

Unsere Aufgabe ist es, das ZZ und AZ zu sichern. Hierbei ist vor allem die rasche Überquerung des offenen Geländes im Vorfeld der Ziele von großer Wichtigkeit.

3. DURCHFÜHRUNG

Es ist die sofortige Gefechts- und Abmarschbereitschaft herzustellen. Aufgrund der derzeitgen Lage wird die 2./391 aus Norden in den Gefechtsstreifen eindringen. Es ist gewünscht die Ziele so schnell wie möglich einzunehmen, um evtl. Gegenstöße des Feindes zu unterbinden. Im Vorfeld, besonders auf offener Fläche muss mit vermehrten Feindkontakt gerechnet werden. Außerdem könnte der Feind einen Vorposten errichtet haben, um unser Vorstoßen zu unterbinden.

4. EINSATZUNTERSTÜTZUNG

Derzeit nicht verfügbar.

5. FÜHRUNGSUNTERSTÜTZUNG

Frequenzbelegung:
Zugkreis Fahrzeuge: 40.0 MHz
Zugkreis Infanterie: 45.0 MHz
A1/B1: 76.5 MHz
A2/B2: 70.8 MHz
A3/B3: 65.1 MHz
A4/B4: 60.3 MHz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok