Zusammenarbeit mit anderen Gattungen

 

Die Schützenpanzer führen den Kampf meist gemeinsam mit Kampf- oder Jagdpanzern. Dabei werden sie in der Regel durch Steilfeuerwaffen und Pioniere unterstützt.

Voraussetzungen für das Zusammenwirken sind:

  • Die Kenntnis der Stärken und Schwächen sowie des Auftrages dieser Teile,
  • klare Befehlsverhältnisse,
  • ein abgestimmter Plan der Durchführung
  • eine sichere Verbindung.

Bei der Zusammenarbeit fallen den einzelnen Teilen in der Regel vorwiegend folgende Aufgaben zu:

KAMPFPANZER

  • Der Kampf gegen alle Kampffahrzeuge, insbesondere Kampfpanzer,
  • das Vernichten weitreichender Panzerabwehrwaffen und schwerer Flachfeuerwaffen sowie direkt gerichteter Steilfeuerwaffen,
  • das Überwachen der Bewegungen der Panzergrenadiere auf dem Gefechtsfeld.

PANZERGRENADIERE

  • Der Kampf gegen Feindinfanterie und schwach gepanzerte Kampffahrzeuge,
  • das Nehmen und Halten von Geländeteilen im Infanteriegelände,
  • das Zuweisen von Zielen zur Bekämpfung durch die Kampf oder Jagdpanzer,
  • das Ausschalten oder blenden von Panzerabwehrwaffen im unübersichtlichen Gelände,
  • die Nahsicherung der Kampfpanzer.

JAGDPANZER UND ANDERE WEITREICHENDE WAFFENSYSTEME

  • Der Kampf gegen Kampf- und Schützenpanzer,
  • das Vernichten weitreichender Panzerabwehrwaffen und schwerer Flachfeuerwaffen sowie direkt gerichteter Steilfeuerwaffen,
  • das Überwachen der Bewegungen der Kampfpanzer und Panzergrenadiere auf dem Gefechtsfeld.

STEILFEUER

  • Die Unterstützung mit Feuer,
  • das Blenden des Feindes,
  • das Ausleuchten des Gefechtsfeldes.

PIONIERE

  • Das Räumen von Sperren und die Unterstützung beim Überwinden von Hindernissen,
  • das Behindern der Bewegungsmöglichkeiten des Feindes durch Errichtung von Sperren.

LUFTFAHRZEUGE

  • Die Unterstützung mit Feuer.

MERKE: Der Panzerkommandant muss im Kampf ständig die Verbindung zu den abgesessenen Panzergrenadieren halten.

 

Copyright: TomNedry, CC BY

Zurück zum Inhaltsverzeichnis: Dienstvorschrift "Der Schützenpanzer" für die vPzGrenBrig37

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok