Verpasst keinen Moment: Seid live dabei!

Ihr könnt uns jetzt immer live verfolgen! Schaltet ein und erlebt die Spannung und Action unserer Streams direkt mit.

Unsere festen Termine:

  • Gefechtsübung: Jeden Donnerstag ab 19:15 Uhr
  • Übungsmanöver: Jeden Sonntag ab 19:15 Uhr

Egal ob ihr ein treuer Fan seid oder uns zum ersten Mal entdeckt – bei uns ist jeder herzlich willkommen. Seid dabei, chattet mit uns und der Community, und werdet Teil unserer Abenteuer!

Twitch

Youtube

Folgt uns auf Twitch und YouTube, um nichts zu verpassen!

Wir freuen uns auch euch!

Operationsbefehl UebMan191915Amay24

 Gefueb 130820

 

1. ALLGEMEINE LAGE

Nach dem Zurückdrängen polnischer und russischer Kräfte aus dem gesamten Gebiet von Celle konnte eine Waffenruhe zwischen allen 4 Parteien erreicht werden. Jedoch wurde durch Aufklärungskräfte festgestellt, dass sich unbekannte, bewaffnete Kräfte im Bereich vom ETHS-Flugfeld befinden und sich bislang ohne Zwischenfälle im Bereich aufhalten.

FEINDLAGE

Es ist nicht bekannt, zu welchen der zwei Gegnerparteien die aufgeklärten Kräfte gehören und was diese vorhaben. Die unbekannten Kräfte befinden sich im nördlichen Bereich des ETHS-Flugfeldes und beobachten dieses, bislang ohne Zwischenfälle und ohne Sichtung von polnischen oder russischen Kräften. Trotz dessen konnte die Verwendung von russischem Kriegsmaterial an den unbekannten Kräften bestätigt werden.

EIGENE LAGE

Durch die Aufklärungsdaten vermutet die Heeresführung, dass die bislang unbekannten Kräfte russische Separatisten sind, die die Waffenruhe zwischen der Bundesrepublik und den Gegnerparteien umgehen wollen. Somit wurde die 2./391 PzGrenBtl mit dem Alpha- und Bravo-Zg erneut in den Verfügungsraum entsendet und stehen jeweils als Halbzüge in Bereitschaft. Die 2./91 JgBtl wurde ebenfalls in den Verfügungsraum gebracht.

ZIVILE LAGE

Nach wie vor wurden alle Zivilisten im Einsatzgebiet durch die Bundespolizei, sowie durch Feldjägerkräfte vollständig evakuiert. Da die aufgeklärten Kräfte im Verfügungsraum militärische Uniformen und Waffen tragen, haben diese ihren Schutzstatus im Sinne des humanitären Völkerrechts aufgegeben und sind als Kombattanten zu betrachten.

2. AUFTRAG

Überschlagen Sie die eigenen Kräfte im ZZ1 und rücken Sie weiter nach Norden vor. Nehmen Sie das ZZ2 und das AZ ein.

3. DURCHFÜHRUNG

Es ist die sofortige Gefechts- und Abmarschbereitschaft herzustellen. Nach Erreichen von Fassberg sind geeignete Verteidigungsstellungen zu errichten. Die unbekannten Kräfte sind zu beobachten.

4. EINSATZUNTERSTÜTZUNG

Es ist Luftunterstützung der amerikanischen Kräfte durch eine A10-Thunderbolt gegeben. Diese ist jederzeit über die OpZ (40.0 MHz) anzufordern.

5. FÜHRUNGSUNTERSTÜTZUNG

Frequenzbelegung:

Zugkreis Fahrzeuge und OpZ: 40.0 MHz
Zugkreis Infanterie: 45.0 MHz
A1/B1: 76.5 MHz
A2/B2: 70.8 MHz
A3/B3: 65.1 MHz
A4/B4: 60.3 MHz

Frohe Weihnachten

20161224104241 1

Die virtuelle Panzergrenadierbrigade 37 wünscht allen ein frohes fest und einen guten Rutsch ins neue jahr

Wir blicken zurück auf ein Jahr, dass uns viel Arbeit beschert hat. Der Youtube Kanal sowie der Twitch Kanal haben sich etabliert und werden wöchentlich gepflegt. Die Brigade bietet weiterhin einen Rückzugspunkt von den Strapazen des Alltags. Die Mitglieder halten zusammen und sorgen dafür, dass sich jede investierte Arbeit für die Gemeinschaft lohnt.

Als Kommandeur der Brigade spreche ich hiermit meinen Dank an die Mitglieder aus. Das Engagement der Mitglieder lässt nicht nach, sodass ich zuversichtlich auf das kommende Jahr blicken kann.

Vielen Dank für die schönen Stunden.

Kickapoo, Kommandeur vPzGrenBrig37

 

Operationsbefehl UebMan131915Bjul23

 Gefueb 130820

 

1. ALLGEMEINE LAGE

Nach dem Putsch auf Tanoa hat die neue Regierung enge Verbindungen zum Syndikat entwickelt. Das Syndikat kontrolliert die wichtigsten Ressourcen und Einrichtungen auf Tanoa. Die AAF hat Teile der Insel westlich von Tanoa besetzt und plant eine Ausweitung ihrer Macht. Die südlichen Inseln von Tanoa werden von der UNO verwaltet. Unser KSK-Team hat östlich von Georgetown ein kleines Lager errichtet.

2. AUFTRAG

a) Aufklärung: Sammelt geheime Informationen über die Lage und Struktur des Syndikats und der AAF, wenn auf Tanoa vorhanden. Erkundet feindliche Stützpunkte, beschafft Informationen und baut Kontakte zur lokalen Bevölkerung auf Tanoa auf.
b) Sabotage: Identifiziert und zerstört strategische Ziele des Syndikats wie Infrastruktur, Drogenlabore, Geldverstecke und Waffendepots. Führt gezielte Operationen durch, um die Machtbasis des Syndikats einzuschränken.

3. DURCHFÜHRUNG

a) Bewegt euch aus eurem Lager östlich von Georgetown heraus und führt Aufklärungsmissionen durch.
b) Sammelt Informationen über feindliche Stützpunkte, Aktivitäten und Ziele des Syndikats.
c) Plant und führt Sabotageaktionen gegen das Syndikat durch. Achtet darauf, zivile Verluste zu minimieren und die Sicherheit der lokalen Bevölkerung zu gewährleisten.
d) Nutzt moderne Technologie und Ausrüstung zur Aufklärung, Kommunikation und taktischen Vorteilen.

4. EINSATZUNTERSTÜTZUNG

Keine.

5. FÜHRUNGSUNTERSTÜTZUNG

Die Operationszentrale steht in ständigem Kontakt mit den anderen NATO-Kräften. Meldungen von diesen werden weitergeleitet.

Frequenzbelegung:

Zugkreis Fahrzeuge und OpZ: 40.0 MHz
Zugkreis Infanterie: 45.0 MHz
A1/B1: 76.5 MHz
A2/B2: 70.8 MHz
A3/B3: 65.1 MHz
A4/B4: 60.3 MHz

Operationsbefehl UebMan291915Bjun23

 Gefueb 130820

 

1. ALLGEMEINE LAGE

Die ChDKZ ist in Tschechien eingefallen. NATO Kräfte stehen dabei dem Feind gegenüber. Durch amerikanische und deutsche Einheiten konnte die ChDKZ bereits stark zurückgedrängt werden.

FEINDLAGE

Der Feind wurde zurückgedrängt und hat dabei hohe Verluste erlitten. Die Moral ist am Boden. Immer öfter ergeben sich Einheiten der ChDKZ.

EIGENE LAGE

Eigene Kräfte sind in der Nacht bei 078007 abgesprungen und bereiten sich nun vor TAI Alpha, TAI Bravo und den Hinterhalt bei Vojteska anzugehen. Golf 1 hat sich bereits auf den weg zu 043014 gemacht um TAI Alpha aufzuklären und Vorbereitungen zur Bekämpfung von Zielen zu machen.

ZIVILE LAGE

Aufgrund der Länge des Konflikts, wurden die Zivilisten bereits evakuiert.

2. AUFTRAG

Nehmen Sie im HQ bei TAI Alpha Gefangene. Sprengen Sie das Munitionsdepot bei TAI Bravo. Die beiden östlichen Brücken von Susice sind zu verminen, sodass die Überfahrt blockiert wird. Ein Zug M2A3 Bradley und ein Zug AAVP7 der US Army greift Suice von Norden aus an. Der Trupp geht bei Vojteska in Stellung und riegelt das Gebiet gegen fliehenden Feind aus Susice sowie gegen Verstärkung ab. Golf 1 bewegt sich zur Kirche von Andelicek um Panzerabwehrlenkwaffen in der Stadt zu bekämpfen und den Angriff der mechanisierten Infanterie zu decken.

Der KSK Trupp kann nach Norden abrücken, sobald er von dem freundlichen motorisierten Schützenzug überschlagen wurde.

3. DURCHFÜHRUNG

Golf 1 ist bereits vor Ort und klärt Ziele auf. Der Angriffstrupp stürmt das HQ und nimmt Gefangene. Die Gefangenen werden über einen UH-60 Blackhawk über das Dach des HQ abtransportiert. Der Scharfschützentrupp und der Angriffstrupp greifen gemeinsam das Munitionsdepot bei TAI Bravo an und sprengen dieses anschließend. Foxtrott vermint die Brücken östlich der Stadt Susice. Danach bewegt sich Foxtrott nach Vojteska um Verstärkung oder fliehende Feindkräfte abzufangen. Golf bewegt sich zwischenzeitlich zur Kirche östlich von Susice und bekämpft von dort aus Prioritätsziele wie Lenkwaffen. Sobald Golf und Foxtrott von eigenen Kräften überschlagen wurden, können diese nach Norden abziehen.

4. EINSATZUNTERSTÜTZUNG

3x Fennek
2x Quad
1x Blackhawk

5. FÜHRUNGSUNTERSTÜTZUNG

Die Operationszentrale steht in ständigem Kontakt mit den anderen NATO-Kräften. Meldungen von diesen werden weitergeleitet.

Frequenzbelegung:

Zugkreis Fahrzeuge und OpZ: 40.0 MHz
Zugkreis Infanterie: 45.0 MHz
A1/B1: 76.5 MHz
A2/B2: 70.8 MHz
A3/B3: 65.1 MHz
A4/B4: 60.3 MHz

Datenschutz | Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Technisch notwendige und von tsviewer.com für die Anzeige des Teamspeaks und zur Speicherung der Session, wird nach 24h gelöscht – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.