Organisation der Brigade

Die Virtuelle Panzergrenadierbrigade 37 bildet einen Dachverband für bundeswehrorientierte RealSim-Spielergemeinschaften, um Operationen der verbundenen Kräfte zu imitieren und realitätsnah zu simulieren. Dabei wird in der Ausübung und Umsetzung auf ein Gleichgewicht spielrelevanter und realer Faktoren geachtet, wodurch für alle Teilnehmer eine fordernde sowie unterhaltsame Atmosphäre entsteht.
Aktuell beherbergt die Einheit die beiden Spielergemeinschaften Panzergrenadierbataillon 391 und Panzerbataillon 306.

Organigramm


Eine Organisationsstruktur wird durch Führungspersonal der involvierten Verbände gebildet und aktuell von den dienstgradhöchsten Mitgliedern beider Gemeinschaften bekleidet. Insgesamt unterscheidet die Ablauforganisation drei Führungskreise, an deren Spitze der Brigadekommandeur steht. Dieser ist erster Ansprechpartner, Koordinator und Repräsentant sowie Kommandeur aller Gemeinschaften. Im Zusammenwirken mit dem eingesetzten Stellvertreter übt er administrative Funktionen aus und garantiert unter anderem einen einheitlichen Ausbildungsstand aller Einheiten.
Es folgen die beiden formalen Kommandanten der Bataillone, wobei die In-Game-Darstellung auf Zugebene stattfindet. Somit stellen die Zugführer die zweithöchste Instanz und organisieren die Abläufe innerhalb der einzelnen Truppengattungen. Unterstützung erfahren sie von den Gruppen- und Panzerkommandanten, die wiederum als Führungspersonal vor Mannschaften auftreten und deren Ausbildung durchführen. Im Bereich der mechanisierten Infanterie finden zudem auch Truppführer ihre Verwendung, da sie die abgesessenen Panzergrenadiere im Gefecht anleiten. Zugführer können gleichermaßen als Führung der Gesamtbrigade eingesetzt werden und parallel ihre weiteren Aufgaben wahrnehmen.

Verantwortungsträger und Ansprechpartner

Um den Erhalt und weiteren Ausbau der Gemeinschaft zu gewährleisten, bilden Unteroffiziere und Offiziere eine gehobene Führungsebene. In dieser werden alle Kommandanten des Aktiv- und Reservestands vereint und suchen die Entscheidung bei anstehenden Debatten oder aufkommenden Problemen. Die obersten Ansprechpartner für Fragen aller Art sind die momentan eingesetzten Zugführer und deren Stellvertreter. Diese übernehmen Führungsverantwortung und repräsentieren die Einheiten nach außen. Sie sind bei Fragen bezüglich einer Bewerbung, Partnerschaft und anderen Belangen aufzusuchen oder zu benachrichtigen. Es empfiehlt sich dazu die direkte Kontaktaufnahme z.B. via TS3-Server der Brigade zu suchen. Eine Auflistung aller angehörenden Personen der Führungsebene steht im Stellenplan der Homepage bereit.

Irish gambling website www.cbetting.co.uk Paddy Power super bonus.